LONEX Themenabend “Nachhaltiges Wirtschaften”

Seminar Weiterbildung und Diskussionsforum für Berater*innen
Titel Nachhaltiges Wirtschaften – mehr als Öko und Bio?
Wann Do, 28.11.2019
18:00 – 20:00
Wo LOK
Was und Wie
Fast Dreiviertel aller Deutschen machen sich Sorgen um die Zukunft des Planeten. Nachhaltigkeit wird in den kommenden Jahren die Kaufentscheidung von Verbrauchern nachhaltig beeinflussen.
Was aber erwarten Anspruchsgruppen von einem nachhaltigen Unternehmen? Wie gelingt eine klare werteorientierte Positionierung, die im Unternehmen sinnstiftend erlebt und außen glaubwürdig wahrgenommen wird? Was unterscheidet Nachhaltigkeitskommunikation von klassischer Kommunikation? Und wie vermeidet man Greenwashing?

All diese Fragen werden wir mit der Fachreferentin Ursula Voßwinkel diskutieren und eigene Erfahrungen austauschen.

Teilnehmerinnen Beraterinnen und Berater
Veranstalter LONEX e.V.
Referentin Ursula Voßwinkel
Umfang Abendveranstaltung
Teilnehmerzahl max 15 Personen
Kosten kostenfrei
Veranstaltungsort LOK, Marchlewskistraße 101, 10243 Berlin
Wegen des begrenzten Platzangebots Anmeldung erforderlich
030 29779736 oder vorstand@lonex-berlin.de

Zur Anfahrtsbeschreibung LOK

LONEX Themenabend

Seminar Weiterbildung und Diskussionsforum für Berater*innen
Titel Investorenakquise
Welche Erwartungen hat ein Privatinvestor an Unternehmer*innen, um in deren Unternehmungen zu investieren?
Wann D0, 11.04.2019
18:00 – 20:00
Wo LOK
Was und Wie
Folgende Fragestellungen wollen wir diskutieren:

Was für Leute sind diese Investoren und wie kann man sie finden?
Warum einen Investor nehmen, wenn es Banken gibt? Was unterscheidet sie beide?
In welchen Entwicklungsphasen steigen Investoren gerne in  Unternehmen ein?
Hat ein Start up überhaupt eine Chance?
Welche Risiken bedeutet solch ein Investment, welche Chancen sind damit verbunden?
Wann lohnt es sich, und zwar für beide Seiten?

Was wir Berater*innen in der Vorbereitung der Investments tun können und was der Investor von den Gründer*innen erwartet, erklärt der Investor Andreas Wolkau, Fachmann für Finance&Controlling.

Teilnehmerinnen Beraterinnen und Berater
Veranstalter LONEX e.V.
Referentin Andreas Wolkau
Umfang Abendveranstaltung
Teilnehmerzahl max 15 Personen
Kosten kostenfrei
Veranstaltungsort LOK, Boppstraße 7, 10967 Berlin
Wegen des begrenzten Platzangebots Anmeldung erforderlich
030 29779736 oder vorstand@lonex-berlin.de

Zur Anfahrtsbeschreibung LOK

Art up – Erfolg im Team

Art up – Erfolg im Team

Berlin präsentiert sich als Hauptstadt der Kreativen. Doch nur einem Zehntel der Kunstschaffenden gelingt es, vom Erlös aus den eigenen Werken zu leben. Hier setzt das Projekt „Art up – Erfolg im Team“ an. Mit ausgewiesenen Expert*innen aus der Kunstszene zielt es auf die Existenzsicherung von bildenden Künstler*innen.

Das 6-monatige Projekt erlaubt, gezielt auf individuelle Fragestellungen einzugehen. Es beinhaltet:
– Einzel- und Gruppencoachings
– Erfolgsteams
– Inputs von Expert*innen aus der Kunstszene
– den auf den Kunstmarkt fokussierten Workshop „Mit der Kunst handeln“
– offene Werkstätten
– eine Gruppenausstellung.

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie hier

Teilnehmen können professionell Kunstschaffende mit Wohnsitz in Berlin.
Zwei erste Runden à 6 Teilnehmer*innen starten im Juli 2019.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Erstberatung! (christine.balbach@lok-berlin.de)

Die Eigenbeteiligung des geförderten Projektes beträgt 208,25 € (inkl. MwSt.).


Das Projekt Art up – Erfolg im Teamt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.

Trafo Transit – Sharing Community

Aktuell: Einladung zur Teilnahme am dritten Zyklus “Erzählung im öffentlichen Raum”

Am 01.07.2017 startete unser Projekt Trafo Transit im Rahmen der Innovativen lokalen Modellprojekte zur Beschäfigungsförderung von Benachteiligten (PEB) im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Trafo Transit greift die Dynamik der Veränderungen im Stadtteil (transition) und die Herausforderung einer wachsenden Zahl von Menschen in Übergangssituationen (transit) auf.
Weiterlesen